Swiss Phil­an­thropy Perfo­mance Index: +0,8 Prozent im Mai

Der Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index (SwiPhiX) ist im Mai auf einen neuen Höchststand geklet­tert (145,7 Punkte, Stand am 01. Januar 2014 = 100) und erreicht damit bereits ein Plus von 4,5 Prozent im laufen­den Jahr. Die Unter­schiede zwischen den Port­fo­lios, die in die Berech­nung einge­hen, sind beträchtlich. Die besten Perfor­man­ces liegen bei 11 Prozent für die ersten fünf Monate des laufen­den Jahres. Darin wider­spie­gelt sich sehr klar die jüngste Perfor­mance der Aktienmärkte. Das heisst, Stif­tun­gen, welche in ihrer Stra­te­gie fast vollständig auf Aktien und ähnliche Instru­mente setzen, sind im laufen­den Jahr bisher eindeu­tig am besten gefah­ren.
Dass die Aktien in jüngster Zeit besser performt haben als andere Anla­ge­klas­sen, lag zum einen an den posi­ti­ven konjunk­tu­rel­len Entwick­lun­gen, die sich für viele Regio­nen und Sekto­ren abzeich­nen. Zum ande­ren haben die stei­gen­den Infla­ti­ons­er­war­tun­gen zu stei­gen­den Zinsen geführt, was einen nega­ti­ven Effekt auf die Wert­ent­wick­lung von Obli­ga­tio­nen und Immo­bi­lien hat.

Weiter zum detail­lier­ten Index auf stiftungschweiz.ch

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!