ISBN 9780367688271 Published December 14, 2021 by Routledge 738 Pages 52 B/W Illustrations

Neues Hand­buch zu Steu­ern und Philanthropie

Weshalb sollen philanthropische Engagements steuerlich begünstigt werden und wie geschieht dies? Diese Fragen behandelt das Handbuch «The Routledge Handbook of Taxation and Philanthropy» in einem interdisziplinären Ansatz.

30 Beiträge von 44 Forscher*innen und Praktier*innen umfasst das neue Hand­buch «The Rout­ledge Hand­book of Taxa­tion and Phil­an­thropy» (in Englisch). Heraus­ge­ge­ben haben das Buch Profes­sor Henry Peter und Giedre Lidei­kyte Huber von der Univer­si­tät Genf. 

Inter­dis­zi­pli­nä­rer Ansatz

Das Hand­buch zu Phil­an­thro­phie und Steu­ern behan­delt in einem inter­dis­zi­pli­nä­ren Ansatz die Fragen, wie und weshalb phil­an­thro­pi­sche Akti­vi­tä­ten steu­er­lich begün­stigt werden können und sollen. Es beleuch­tet die Fragen aus den verschie­den­sten Perspek­ti­ven. Zu den Themen­fel­dern, die das Buch abdeckt, gehö­ren beispiels­weise Neuro­öko­no­mie, Sozio­lo­gie und Poli­tik­wis­sen­schaft ebenso wie Psycho­lo­gie, Philo­so­phie und Recht. Im Hand­buch findet sich auch der OECD-Bericht zu Taxa­tion and Phil­an­thropy. Dieser wurde im Novem­ber 2020 veröf­fent­licht. Erstellt wurde er in Zusam­men­ar­beit mit dem Geneva Centre for Phil­an­thropy der Univer­si­tät Genf. Im Buch sind ebenso die beiden Arti­kel enthal­ten, die an der Konfe­renz Taxa­tion and Phil­an­thropy 2020 den Lombard Odier Foun­da­tion Prize for Acade­mic Excel­lence in Phil­an­thropy erhielten. 

Das Buch kann bestellt werden. Ebenso ist es als Open Access online zugäng­lich.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!