Weiter­bil­dung an der Uni Genf

Was haben New York City und die Stadt Genf gemein­sam? Beide Städte behei­ma­ten welt­weit die meisten inter­na­tio­na­len Orga­ni­sa­tio­nen. In Genf sind das zum Beispiel die Orga­ni­sa­tion der Verein­ten Natio­nen (UNO), das Inter­na­tio­nale Komi­tee des Roten Kreu­zes (ICRC) und die Welt­ge­sund­heits­or­ga­ni­sa­tion (WHO). Diese inter­na­tio­nal agie­ren­den und gesell­schaft­lich aner­kann­ten Orga­ni­sa­tio­nen haben Einfluss auf die Stif­tungs­land­schaft. Der phil­an­thro­pi­sche Sektor entwickelt sich in einer immer komple­xer werden­den Welt rasant weiter. Dies fördert Genf  mit einem idea­len Klima. Einen gros­sen Beitrag leistet die Univer­si­tät Genf. Sie schenkt dem Phil­an­thro­pie-Sektor ein beson­de­res Augen­merk. So hat sie einen DAS-Lehr­gang (Diploma of Advan­ced Studies ) für «Stra­te­gic and Opera­tio­nal Phil­an­thropy» entwickelt und im vergan­ge­nen Septem­ber zum ersten Mal durch­ge­führt. Martina van Berkel, Absol­ven­tin, betont: «Ich habe die Prin­zi­pien und stra­te­gi­schen Schlüs­sel­ele­mente für den Aufbau und die Führung einer profes­sio­nel­len phil­an­thro­pi­schen Orga­ni­sa­tion kennen­ge­lernt und hatte dabei den Aha-Moment, dass viele Best Prac­ti­ces (wie Diver­si­tät oder Projekt­aus­wahl) auch für andere Indu­strien gelten. Martina van Berkel arbei­tet seit knapp zwei Jahren bei der UBS im Bereich Digi­tal Plat­forms & Market­places als Projekt­ma­na­ge­rin. Als ehema­lige Spit­zen­sport­le­rin (Olym­pi­sche Spiele 2012 und 2016 als Schwim­me­rin) ist sie heute Co-Präsi­den­tin der Swiss Olym­pic Athle­tes Commis­sion und war bis vor kurzem auch Teil des Exeku­tiv­rats von Swiss Olympic.

Im Septem­ber 2022 wird das Programm zum zwei­ten Mal durch­ge­führt: Inter­es­sen­tin­nen und Inter­es­sen­ten  können sich jetzt per E‑Mail unter philanthropy-gsem@unige.ch anmelden. 

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!