Talfahrt been­det: Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index im Okto­ber 2021

Gemein­nüt­zige Orga­ni­sa­tio­nen verzeich­nen im Okto­ber eine Perfor­mance von +1 Prozent

In den ersten zehn Mona­ten dieses Jahres haben sich die Anla­gen der Orga­ni­sa­tio­nen, die in den Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index (SwiPhiX) einge­hen, insge­samt sehr gut entwickelt. Zuletzt kam im Okto­ber ein Prozent­punkt hinzu, womit die durch­schnitt­li­che Perfor­mance seit Jahres­be­ginn per 31. Okto­ber 2021 auf 7,5 Prozent zu liegen kommt. Nach der Talfahrt im Septem­ber geht es also im Okto­ber wieder bergauf.

Ausser­ge­wöhn­lich starke Entwick­lung der inter­na­tio­na­len Aktienmärkte

Einzelne Port­fo­lios haben sich noch erheb­lich besser entwickelt als der Durch­schnitt. Der maxi­male Wert­zu­wachs liegt bei stol­zen 17,5 Prozent für das laufende Jahr. Verant­wort­lich dafür ist in erster Linie die ausser­ge­wöhn­lich starke Entwick­lung der inter­na­tio­na­len Akti­en­märkte. Allein der US-ameri­ka­ni­sche Markt hat über 25 Prozent zuge­legt, und selbst der defen­sive Schwei­zer Akti­en­markt sowie das Brexit-geplagte Verei­nigte König­reich liegen um 15 bis 20 Prozent im Plus. Demge­gen­über hatten die Obli­ga­tio­nen­märkte einen eher nega­ti­ven Einfluss, denn die stei­gen­den Zinsen führ­ten hier zu Bewertungsverlusten.

Weitere Infor­ma­tio­nen zum Index

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!