Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index: Vorjah­res­ni­veau wieder erreicht

Der Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index (SwiPhiX) der beiden Koope­ra­ti­ons­part­ner StiftungSchweiz und Zürcher Kanto­nal­bank hat sich erholt und per Ende Septem­ber den Schluss­stand des letz­ten Jahres erreicht. Der Einbruch vom Februar und März dieses Jahres ist ausge­merzt – zumin­dest für die durch­schnitt­li­che gemein­nüt­zige Orga­ni­sa­tion. Dies dank der sech­sten posi­ti­ven Monats­ent­wick­lung in Folge. Im Septem­ber stieg der Index um 0,4%.

Diffe­ren­zen bei den Anlagestrategien

Die einzel­nen Stif­tun­gen und NPOs, die mit ihren Port­fo­lios in die Berech­nung des SwiPhiX einge­hen, weichen in ihrer Perfor­mance teil­weise erheb­lich vom Durch­schnitt ab. Der Grund liegt prak­tisch ausschliess­lich in der unter­schied­li­chen Ausrich­tung der Anla­ge­stra­te­gie. Über die letz­ten knapp sieben Jahre gese­hen, haben jene Stra­te­gien profi­tiert, die in die riskan­te­ren Anla­ge­klas­sen inve­stiert waren. Jene, die Sicher­heit in Form von Liqui­di­tät oder CHF-Obli­ga­tio­nen gesucht haben, können zwar auch posi­tive, aber vergleichs­weise magere Rendi­ten ausweisen.

Weitere Infor­ma­tio­nen zum Index

StiftungSchweiz is committed to enabling a modern philanthropy that unites and excites people and has maximum impact with minimal time and effort.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!