Bild: Timon Studler, unsplash

Zwei­ter Social Impact Acce­le­ra­tor: Maxi­mie­rung der gesell­schaft­li­chen Wirkung

Genossenschaften, Vereine, Stiftungen und Multi-Stakeholder-Initiativen mit einem starken Impact Case können sich jetzt für das zweite Social-Impact-Accelerator-Programm bewerben. Im Fokus des Programms steht die Maximierung der gesellschaftlichen Wirkung.

Die Bewer­bungs­phase für den zwei­ten Social Impact Acce­le­ra­tor (SIA) hat begon­nen. Bis zum 8. August 2022 können sich Star­tups bewer­ben. SIA ist ein Acce­le­ra­tor-Programm für Social Entre­preu­neurs in der Schweiz. Es konzen­triert sich auf die Maxi­mie­rung der gesell­schaft­li­chen Wirkung. 

Proof of Concept

Die Ausschrei­bung rich­tet sich an Genos­sen­schaf­ten, Vereine, Stif­tun­gen und Multi-Stake­hol­der-Initia­ti­ven. Gesucht sind Orga­ni­sa­tio­nen mit einem inno­va­ti­ven Kern im sozia­len Bereich und die damit die Heraus­for­de­run­gen der UN Sustainable Deve­lo­p­ment Goals (SDGs) adres­sie­ren. SIA unter­stützt selbst­tra­gende Geschäfts­mo­delle, die bereits einen über­zeu­gen­den Proof of Concept vorwei­sen können. Das Programm unter­stützt die Teams bei der Profes­sio­na­li­sie­rung, eröff­net Wachs­tums- und Finan­zie­rungs­mög­lich­kei­ten. SIA stützt sich dabei auf ein Netz­werk aus Investor:innen und Philanthrop:innen.

Das SIA dauert zwölf Wochen. Es bietet Coachings und Beglei­tung durch Expert:innen. Star­tups können sich bis zum 8. August 2022 bewer­ben. Das Auswahl­ver­fah­ren dauert bis zum 29. August 2022. Das Programm beginnt im Septem­ber. Co-Initia­to­rin­nen des SIA sind SENS Suisse und seif, Haupt­part­ner ist die Merca­tor Stif­tung Schweiz.

Weitere Infor­ma­tio­nen und Anmeldung.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!