Die Bibliothek, das Herzstück der Stiftung, steht allen Interessierten offen.

Zum Wohl der Tiere

Bücher und Aufsätze, Filme und ein Medi­en­ar­chiv: Der Bestand der Biblio­thek von Tier im Recht in Zürich umfasst heute weit über 18’500 Stück zu über 200 tier­rele­van­ten Themen. 2003 hat die Stif­tung die Biblio­thek eröff­net. «Sie bildet das Herz­stück unse­rer Stif­tung» sagt Vanessa Gerritsen, stell­ver­tre­tende Leite­rin von Tier im Recht. Vor 25 Jahren wurde die Stif­tung errich­tet. Sie hat sich inzwi­schen zu einem Kompe­tenz­zen­trum rund um Fragen zum Tier in Recht, Ethik und Gesell­schaft entwickelt. Die Biblio­thek bietet die wohl umfang­reich­ste Lite­ra­tur­samm­lung zur Mensch-Tier-Bezie­hung im deutsch­spra­chi­gen Raum. Sie steht allen Inter­es­sier­ten offen und bietet insbe­son­dere wissen­schaft­lich arbei­ten­den Perso­nen – etwa Studie­ren­den – wert­volle Infor­ma­tio­nen. Vor Ort finden sich Arbeits­plätze und Kopier­mög­lich­kei­ten. «Wir wollen den Bestand weiter ausbauen und vernet­zen», sagt Vanessa Gerritsen. «So können wir die praxis­ori­en­tierte Forschung fördern und zur Weiter­ent­wick­lung des Bewusst­seins für den verant­wor­tungs­be­wuss­ten Umgang mit Tieren beitra­gen».

Entdecken Sie die Orga­ni­sa­tion Tier im Recht auf stiftungschweiz.ch

Die Biblio­thek, das Herz­stück der Stif­tung, steht allen Inter­es­sier­ten offen,
StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!
WP Feedback

Dive straight into the feedback!
Login below and you can start commenting using your own user instantly