Tatjana Von Steiger, neu gewählte WWF Schweiz Stiftungsratspräsidentin. Bild: Daniel Rihs / 13 Photo

WWF Schweiz: Neue Stiftungsratspräsidentin

Der WWF Schweiz hat eine neue Präsidentin des Stiftungsrats gewählt. Tatjana von Steiger folgt im September auf Kurt Schmid, dessen Amtszeit im August endet.

Per Septem­ber 2022 wird Tatjana von Stei­ger Präsi­den­tin des Stif­tungs­ra­tes beim WWF Schweiz. «Während sich der WWF Schweiz seit seiner Grün­dung vor über 60 Jahren stets weiter­ent­wickelt hat, hat dessen Mandat im Kern bis heute nichts von seiner Aktua­li­tät verlo­ren und ist zentra­ler denn je», sagt die neu gewählte Präsi­den­tin. «Klima­wan­del, Verlust der Arten­viel­falt und die wach­sen­den Ungleich­hei­ten bedür­fen Advo­ka­ten und Insti­tu­tio­nen wie den WWF, der sich für eine Trans­for­ma­tion der Systeme einsetzt, damit diese auch in Zukunft weiter­hin den Menschen und der Natur dienen.» Tatjana von Stei­ger ist aktu­ell Head of Global Policy Outre­ach bei der Wyss Acacemy. Zuvor arbei­tete sie beim Eidge­nös­si­schen Depar­te­ment für auswär­tige Ange­le­gen­hei­ten (EDA). Die letz­ten drei Jahre war sie stell­ver­tre­tende Leite­rin des Direk­ti­ons­be­reichs Globale Zusam­men­ar­beit der DEZA.

Inspi­rie­ren­der Einsatz

Tatjana von Stei­ger folgt auf Kurt Schmid. Er war neun Jahre Stif­tungs­rat. Sechs davon amtete er als Präsi­dent des Gremi­ums. Seine Amts­zeit endet im August. «Ich möchte mich bei Kurt Schmid herz­lich für seinen inspi­rie­ren­den und enga­gier­ten Einsatz als Stif­tungs­rats­prä­si­dent bedan­ken», sagt der Geschäfts­lei­ter des WWF, Thomas Vella­cott, und fügt an, «mit Tatjana von Stei­ger gewinnt der WWF Schweiz eine Persön­lich­keit als Präsi­den­tin, die sich in ihrer bishe­ri­gen Lauf­bahn über­zeu­gend für die Nach­hal­tig­keit enga­giert hat und es versteht, Part­ner aus verschie­de­nen gesell­schaft­li­chen Berei­chen, der öffent­li­chen Hand, dem Privat­sek­tor, der Wissen­schaft, der Phil­an­thro­pie und der Zivil­ge­sell­schaft für ein gemein­sa­mes Handeln zugun­sten von Menschen und Natur zu gewinnen.»

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!