Foto: Harald Naegeli ©ProLitteris, zVg

Virtu­el­les Museum

Irgendwo auf einer grauen Beton­wand ein paar gesprayte Stri­che zu einer Figur geformt – die Website sprayervonzürich.com lädt dazu ein, die Orte der Werke von Harald Naegeli zu entdecken. Die Platt­form ist ein parti­zi­pa­ti­ves Projekt. Stand­orte und Fotos sowohl von bereits entfern­ten als auch von noch bestehen­den Naegeli-Graf­fi­tis werden auf dieser zusam­men­ge­tra­gen. Den Aufbau dieser Commu­nity hat die
Stif­tung für Kunst, Kultur und Geschichte SKKG Winter­thur unter­stützt. Sie ruft alle zum Mitma­chen auf. Die virtu­elle Ausstel­lung läuft paral­lel zur Ausstel­lung «Harald Naegeli – der bekannte Unbe­kannte», die aktu­ell im Musée Visi­onn­aire in Zürich zu sehen ist. Die Ausstel­lung ist noch bis zum 19. Dezem­ber 2021 zu sehen.

sprayervonzürich.com

Foto: Harald Naegeli ©ProLit­te­ris, zVg
StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!