Velux Stif­tung: Ausschrei­bung Förder­pro­gramm Forstwirtschaft

Die Velux Stif­tung will mit einem neuen Programm die nach­hal­tige Forst­wirt­schaft fördern. Dabei unter­stützt sie eine lösungs­ori­en­tierte Forschung. Basis soll der Diskurs zwischen Wissen­schaft und Poli­tik sein. Mit dem Programm will die Stif­tung das Bewusst­sein für den Wert der Wälder schär­fen und ein Umden­ken anstos­sen. Die Gesell­schaft soll sich mit drän­gen­den Fragen, wie nach­hal­tige Waldbe­wirtschaftung, Klima­wan­del, biolo­gi­sche Viel­falt und der Ressource Holz ausein­an­der­set­zen. Denn nahezu ein Drit­tel der Erdober­flä­che ist mit Wäldern bedeckt. Und die Wälder über­neh­men zentrale Aufga­ben, wie die Regu­lie­rung des Klimas, die Spei­che­rung von Kohlen­di­oxid sowie die Versor­gung unse­rer Gesell­schaft mit Holz, Nahrungs­mit­teln und Medi­zin. Ausser­dem bieten sie Tieren und Pflan­zen Lebens­raum und sind als Erho­lungs­raum für den Menschen nicht wegzu­den­ken.
Gemäss der Velux Stif­tung habe Holz weit gerin­gere Umweltauswirk­ungen als viele alter­na­tive Mate­ria­lien, und die zuneh­mende Verwen­dung von Forst­pro­duk­ten könne den Kohlen­stoff­fuss­ab­druck verrin­gern. Deshalb hat sie das Förder­pro­gramm «Fore­s­try» lanciert.

Das Programm dauert bis 2026. Die Stif­tung wird jähr­lich dazu auffor­dern, Projekt­vor­schläge einzu­rei­chen. Der näch­ste und erste Termin ist am 19. Septem­ber 2022. Die Stif­tung sucht inno­va­tive, inter­dis­zi­pli­näre, umset­zungs- und trans­fer­ori­en­tierte Forschungs­pro­jekte. Mehr Infor­ma­tio­nen finden Sie unter velux­stif­tun­g/­fun­ding-area­s/­fo­re­s­try.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!