Unsplash: Stephen Leonardi

Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index im März: Höchst­stand dank posi­ti­ver Marktstimmung

Anlagen von gemeinnützigen Organisationen gewinnen im ersten Quartal durchschnittlich 3,3%

Der Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index (SwiPhiX) hat im März um 3,1% zuge­legt und erreicht schon wieder einen neuen Höchst­stand von 144 Punk­ten. Insge­samt brachte das erste Quar­tal des Jahres einen Zuwachs von durch­schnitt­lich 3,3% für die Orga­ni­sa­tio­nen, welche in der Berech­nung des Index Berück­sich­ti­gung finden.

Gute Daten beflü­geln den Aktienmarkt

Auffal­lend ist, dass sämt­li­che Perfor­mance­zah­len für das laufende Jahr im posi­ti­ven Bereich liegen (+0,3% im Mini­mum). Die höch­sten Perfor­man­ces (+7,8% im Maxi­mum) errei­chen einmal mehr jene Mandate, welche schwer­ge­wich­tig in Aktien inve­stie­ren. Die Gründe dafür liegen im posi­ti­ven Markts­en­ti­ment: Die voraus­schau­en­den Konjunk­tur­in­di­ka­to­ren zeigen derzeit deut­lich nach oben, während sich die jüng­sten Befürch­tun­gen bezüg­lich star­ker Infla­ti­ons- und Zins­an­stiege bereits wieder verflüchtigen.

SwiPhiX März 2021

Weitere Infor­ma­tio­nen zum Index

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!