Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index: ‑1.5% im Oktober

Minus 1,5% im Oktober

Nach sechs Mona­ten posi­ti­ver Perfor­mance erlitt der Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index (SwiPhiX) im Okto­ber wieder einmal einen Rück­gang. Die durch­schnitt­li­che Perfor­mance aller Mandate, die in die Berech­nung einge­hen, lag bei –1,5%. Die Gründe für den star­ken Rück­gang gegen Ende des Monats lagen vor allem in den erneu­ten Corona-beding­ten Einschrän­kun­gen, die in vielen Ländern ange­ord­net wurden, sowie in den Unsi­cher­hei­ten um die US-Präsi­dent­schafts­wah­len vom 3. Novem­ber. Anfang Novem­ber haben die Märkte aller­dings schnell wieder posi­tiv
tendiert, sodass sich der Rück­gang im Okto­ber als kurz­fri­stige Eintrü­bung ohne weitere Folgen entpup­pen könnte.

Erneut posi­tive Jahresperformance?

Der Index der beiden Koope­ra­ti­ons­part­ner StiftungSchweiz und Zürcher Kanto­nal­bank wird seit Januar 2020 monat­lich publi­ziert. Mit histo­ri­schen Daten konnte er aller­dings bis zum Anfang des Jahres 2014 zurück­ge­rech­net werden. Wie die Tabelle auf der folgen­den Seite zeigt, gab es bisher fünf posi­tive und nur eine nega­tive Jahres­per­for­mance zu verzeich­nen. Ob es auch in diesem Jahr für eine insge­samt posi­tive Wert­ent­wick­lung reichen wird, steht aller­dings noch in den Sternen.

Swiss Phil­an­thropy Perfor­mance Index (SwiPhiX) Okto­ber 2020

Weiter zum aktu­el­len Index auf stiftungschweiz.ch

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!