Swiss Foun­da­tion Code 2021: Jetzt online verfügbar

Der Stiftungssektor entwickelt sich dynamisch. Entsprechend muss der Swiss Foundation Code regelmässig überarbeitet werden. 2005 erstmals publiziert, 2009 und 2015 ergänzt, ist die vierte, komplett überarbeitete Ausgabe 2021 eben erschienen.

«Was der Werk­zeug­ka­sten für den Hand­wer­ker, das leistet der Swiss Foun­da­tion Code für alle Perso­nen, die in oder für Stif­tun­gen tätig sind – in welcher Funk­tion auch immer. Der Code ist gut ausge­rü­stet, über­sicht­lich einge­rich­tet und leicht zugäng­lich.» 
Phil­ipp Egger, Autor

Neu besteht der Swiss Foun­da­tion Code aus 4 Grund­sät­zen – Wirk­sam­keit, Checks and Balan­ces, Trans­pa­renz, Gesell­schaft­li­che Verant­wor­tung – und 28 Empfehlungen.

«Die wesent­li­che Ände­rung des Swiss Foun­da­tion Code ist der vierte Grund­satz ‘Gesell­schaft­li­che Verant­wor­tung’. Stif­tun­gen sind keine Soli­täre, sondern in viel­fäl­ti­ger Weise mit der Gesell­schaft verbun­den. Deshalb sollen sie sich – im Rahmen ihres Zwecks – auch für Themen wie Klima­wan­del oder Migra­tion einset­zen, die die Gesell­schaft aktu­ell bewe­gen.»
Georg von Schnur­bein, Autor

Der Swiss Foun­da­tion Code steht online kosten­los zur Verfügung.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!