Bild: Jorge Lopez, Unsplash

Stif­tung Siloah soll Alters- und Pfle­ge­heim von der Stadt Bern übernehmen

Die gemeinnützige Stiftung Siloah soll das Alters- und Pflegeheim Kühlewil übernehmen. Im November kann das Stadtberner Stimmvolk entscheiden.

Die Stadt Bern führt noch eine einzige Insti­tu­tion im Alters­be­reich, das Alters- und Pfle­ge­heims Kühle­wil. Dieses soll nun in eine neue Träger­schaft über­führt werden. Ende Novem­ber können die Stimm­be­rech­tig­ten in Bern über den Verkauf abstim­men. Zukünf­tig soll eine Akti­en­ge­sell­schaft das Heim führen. An dieser sind die gemein­nüt­zige Stif­tung Siloah zu 80 Prozent und die Stadt Bern zu 20 Prozent betei­ligt. Vergan­gene Woche hat der Stadt­rat dem Verkauf deut­lich zuge­stimmt. Vorbe­halte hätte es dennoch gege­ben, wie der Bund schreibt: «Von linker Seite wurde kriti­siert, dass sich die Stadt mit dem Verkauf des letz­ten städ­ti­schen Heims aus der Alters­po­li­tik verab­schiede. Von rech­ter Seite wurde der Verkaufs­preis von zwölf Millio­nen Fran­ken als zu tief moniert.»

Die Stif­tung Siloah in Gümli­gen war ursprüng­lich als Diako­nis­sen­haus 1918 gegrün­det worden. Die gemein­nüt­zige Stif­tung ist nicht selbst betrieb­lich tätig sondern Träge­rin der Siloah AG, dem «gröss­ten Kompe­tenz­zen­trum für Alters­me­di­zin und inte­grier­ter medi­zi­ni­scher Versor­gung (Geria­trie, Neuro­lo­gie und Lang­zeit­pflege) im Kanton Bern», wie sie schreibt. Martin Gafner, Präsi­dent Stif­tungs­rat der Stif­tung Siloah und Präsi­dent des Verwal­tungs­rats der Siloah AG, zeigte sich in einer Mittei­lung im Mai über­zeugt von der posi­ti­ven Wirkung der Über­nahme. «Der Heim­be­trieb kann im Siloah-Verbund mit den bishe­ri­gen Quali­täts­stan­dards kosten­deckend geführt werden. Das Heim Kühle­wil ergänzt die Bewoh­ner­an­ge­bote der Stif­tung optimal.»

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!