Foto: H9/Hans Ulrich Gantenbein/dav.ch

Stif­tung Pro Inner­rho­den: Aner­ken­nungs­preis für Josef Küng

Neben der Hauptversammlung des Vereins der «Freunde des Kollegiums Appenzell» fand Anfang September die Vernissage des Buches «Das Internat des Kollegiums St. Antonius Appenzell» statt. Verfasser des Werks ist Josef Küng-Inauen, Historiker und ehemaliger Gymnasiallehrer am Kollegium Appenzell.

Am 3. Septem­ber 2021 fand die Haupt­ver­samm­lung des Vereins «Freunde des Kolle­gi­ums Appen­zell» statt. Am Anlass wurden neue Statu­ten beschlos­sen und das durch den Verein initi­ierte und finan­zierte Buch «Das Inter­nat des Kolle­gi­ums St. Anto­nius Appen­zell» mit einer Vernis­sage vorge­stellt. Im Buch blickt Autor Josef Küng auf die Inter­nats­ge­schichte von der Grün­dung (1908) bis zu dessen Auflö­sung im vergan­ge­nen Jahr zurück.

Stif­tung pro Inner­rho­den verleiht Aner­ken­nungs­preis
Der Anlass bildete neben Statu­ta­ri­schem und der Buch­ver­nis­sage auch einen würdi­gen Rahmen, den am 4. Juli 1943 in Chur gebo­re­nen, ehema­li­gen Schü­ler, Gymna­si­al­leh­rer des Kolle­gi­ums und Histo­ri­ker Josef Küng für sein lang­jäh­ri­ges Schaf­fen als Autor verschie­de­ner Publi­ka­tio­nen zu ehren. Stefan Sutter, Präsi­dent der Stif­tung Pro Inner­rho­den habe Küng als hervor­ra­gen­den Kenner der Geschichte des Kolle­gi­ums und jener der Kapu­zi­nern appen­zel­li­scher Prove­ni­en­zen gewür­digt. Er hat sich bereits früher mit der Kapu­zi­ner­chro­nik und den Almo­sen-Samm­lun­gen des Kapu­zi­ner­klo­sters Appen­zell auseinandergesetzt.

Der Verein Freunde des Kolle­gi­ums Appen­zell
Der Verein wurde im Jahre 1983 gegrün­det. Erster Präsi­dent war der dama­lige Natio­nal­rat und spätere Bundes­rat Arnold Koller. Die Idee war im Zuge des 75-jähri­gen Jubi­lä­ums des Gymna­si­ums einen Ehema­li­gen-Verein zu grün­den. Der ehema­lige Land­am­mann Franz Brei­ten­mo­ser bedachte den neuge­grün­de­ten Verein der Freunde des Kolle­gi­ums mit einem Start­ka­pi­tal von 7500 Franken. 

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!