Peter Haerle, Geschäftsleiter SGG, Bild: Tom Egli

SGG: Peter Haerle zum Geschäfts­lei­ter ernannt

Peter Haerle ist neuer Geschäftsleitung der Schweizerischen Gemeinnützigen Gesellschaft (SGG). Er hat das Amt Anfang Jahr übernommen.

Das Amt führte er bereits seit dem Juni 2022 ad inte­rin. Auf Anfang 2023 hat der Vorstand der Schwei­ze­ri­schen Gemein­nüt­zi­gen Gesell­schaft SGG ihn nun zum neuen Geschäfts­lei­ter ernannt. SGG-Präsi­dent Nicola Forster sagt zur Wahl: «Wir freuen uns sehr, mit Peter Haerle eine erfah­rene und mit den SGG-Werten sehr verbun­dene Persön­lich­keit für die Geschäfts­lei­tung gefun­den zu haben.» 

Jubi­lä­ums­jahr der Bundesverfassung

Peter Haerle enga­giert sich seit über 30 Jahren an der Schnitt­stelle von Poli­tik, Gesell­schaft und Kultur. Zuvor war er Mitar­bei­ten­der des SRF und Jour­na­list bei SRF und beim Tages­an­zei­ger. Bis vor zwei Jahren war Peter Haerle während gut zehn Jahren Kultur­di­rek­tor der Stadt Zürich. Im Juni des vergan­ge­nen Jahres star­tete er als Geschäfts­lei­ter ad inte­rim bei der SGG. «Wir setzen im 2023 den Schwer­punkt auf das Thema Demo­kra­tie», sagt Peter Haerle im Ausblick auf das soeben gestar­tete Jahr, und er fügt an, «denn eine funk­tio­nie­rende Demo­kra­tie ist keine Selbst­ver­ständ­lich­keit; wir müssen ihr Sorge tragen und sie leben­dig halten.» Im Jubi­lä­ums­jahr der Schwei­ze­ri­schen Bundes­ver­fas­sung will die SGG den moder­nen Bundes­staat und das demo­kra­ti­sche System insge­samt feiern und für deren Wert sensibilisieren.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!