Bild: Jesse Orrico, Unsplash

Schwei­ze­ri­sche Herz­stif­tung: Podcast-Serie «Herz­fre­quenz»

Plötzlich ist alles anders. Ein Herzinfarkt stellt das Leben auf den Kopf. Eine neue Podcast-Serie klärt auf.

Heute ist nichts mehr wie gestern. Ein Herz­in­farkt ist für die Betrof­fe­nen einschnei­dend. Mit dem Ereig­nis geht nicht selten eine tiefe Verun­si­che­rung einher und Ängste machen sich breit. Die neue Podcast-Serie der Schwei­ze­ri­schen Herz­stif­tung nimmt einen mit auf eine Reise mit drei Betrof­fe­nen und ihren Angehörigen. 

Wie sieht die Zeit nach einem über­stan­den Infarkt aus?
Die Podcasts geben Einblicke in die persön­li­chen Erleb­nisse und zeigen auf, wie unter­schied­lich Menschen auf einen solchen Wende­punkt reagie­ren. Der Beitrag sie sowohl für Herz­pa­ti­en­tin­nen und ‑pati­en­ten als auch für Nicht­be­trof­fene inter­es­sant. «Im Zentrum steht ein Schick­sals­schlag, der alle erei­len kann», sagt die Projekt­lei­te­rin Saskia Zahnd bei der Schwei­ze­ri­schen Herzstiftung.

Todes­ur­sa­che Nummer eins in der Schweiz ist nach wie vor der Herz­in­farkt. Fach­per­so­nen beleuch­ten im Podcast den Herz­in­farkt von unter­schied­li­chen Seiten. 

Was geschieht bei einem Herz­not­fall im Kran­ken­haus?
In der ersten Folge von «Herz­fre­quenz» erklärt der Kardio­loge Raphael Tweren­bold vom Univer­si­täts­spi­tal Basel, was bei einem Herz­not­fall im Kran­ken­haus vorge­nom­men wird und wie man ihn behandelt. 

Trau­ma­ver­ar­bei­tung
In den weite­ren Folgen spre­chen Spezia­li­stin­nen und Spezia­li­sten sowie Betrof­fene über die psychi­sche Verar­bei­tung des erleb­ten Trau­mas. Unter­schied­li­che Folgen bei Frauen und Männern werden ebenso erläu­tert wie der Stand der aktu­el­len Herz­in­farkt­for­schung und die Reha­bi­li­ta­tion nach dem Ereignis. 

Medi­zi­ni­sches Wissen verbin­den mit den konkre­ten Lebens­ge­schich­ten
Ein gesun­der Lebens­stils und die Ernäh­rung werden in den Beiträ­gen eben­falls ange­spro­chen. Kardio­loge Raphael Tweren­bold sagt: «Die Podcast-Serie verbin­det medi­zi­ni­sches Wissen mit eindrück­li­chen Geschich­ten, was auch für mich als lang­jäh­ri­ger Fach­arzt eine frische Heran­ge­hens­weise bedeutet.» 

Sie finden die Podcasts unter www.swissheart.ch/podcast 

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!