Bild: Tobias Jerabek, Unsplash

Schweiz Touris­mus: Roger Fede­rer wird offi­zi­el­ler Marken­bot­schaf­ter für die Desti­na­tion Schweiz

Gemeinsam wollen sie rund um den Globus Gäste für einen Besuch in der schönen Schweiz gewinnen. Der Ertrag aus dem Engagement lässt Roger Federer seiner Foundation zukommen.

Das Geld von Schweiz Touris­mus fliesst nicht auf das Konto von Roger Fede­rer, sondern auf jenes seiner Stif­tung. Die Roger Fede­rer Foun­da­tion wird das Geld für einen wohl­tä­ti­gen Zweck einset­zen, offen­bar sollen damit Spiel­plätze in der Schweiz gebaut werden, wie Roger Fede­rer im Online­ma­ga­zin Watson erwähnt.

Die Roger Fede­rer Foun­da­tion enga­giert sich immer wieder für armuts­be­trof­fene Menschen in der Schweiz. So liess sie im ersten Lock­down der Winter­hilfe eine Million Fran­ken zukom­men, um in der Schweiz lebende Fami­lien ad hoc zu unter­stüt­zen.
The Philanthropist berich­tete.

Zusam­men­ar­beit mit Schweiz Touris­mus
Roger Fede­rer und Schweiz Touris­mus (ST) werden gemein­sam Projekte entwickeln, schreibt Schweiz Touris­mus. Es sei für ST ein sehr wich­ti­ges Enga­ge­ment, gerade jetzt nach dieser beispiel­lo­sen Touris­mus­krise, betont ST-Direk­tor Martin Nydeg­ger. Ein Zusam­men­ge­hen, von ST und Roger Feder scheint ein fast logi­scher Schritt zu sein. Niemand sei dafür besser geeig­net als Roger Fede­rer, eine globale Ikone und Schwei­zer Fahnen­trä­ger. Roger Fede­rer habe es immer gefühlt, jedes Mal, wenn er auf den Platz trete, reprä­sen­tiere er die Schweiz. Er sei darauf in den ersten 22 Jahren, in denen er auf der Tour war, sehr stolz. 

Die Kommu­ni­ka­ti­ons­kam­pa­gne star­tet im April. Website: www.MySwitzerland.com/Roger

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!