Photo by Maksym Diachenko on Unsplash

Pro Mente Sana: Leistungs­sport und die Psyche in Zeiten von Corona

Am Online-Event «Covid-19 und Leistungssport: Belastung und Risiko für die Psyche!?» diskutieren Experten aus Sport, Medizin und Stiftungswelt.

Mentale Stärke und Sieger­men­ta­li­tät, Erfolgs­druck oder Kopf­sa­che: Im Leistungs­sport hängt der Erfolg bei weitem nicht nur von der körper­li­chen Leistungs­fä­hig­keit ab. Die Psyche steht vor allem im Fokus. Die Corona-Situa­tion bedeu­tet für Leistungs­sport­le­rin­nen und ‑sport­ler eine neue Heraus­for­de­rung. Diesem Umstand ist der Online-Event «Covid-19 und Leistungs­sport: Bela­stung und Risiko für die Psyche!?» gewid­met. Den Event orga­ni­sie­ren die Stif­tung Pro Mente Sana in Koope­ra­tion mit der Schwei­ze­ri­schen Gesell­schaft für Sport­psych­ia­trie und ‑psycho­the­ra­pie und dem BSC Young Boys.

Drei Exper­ten refe­rie­ren zu Psyche und Leistungs­sport
Mode­riert von Janine Geigele spre­chen Chri­stian Claus­sen, Wanja Greuel und Roger Staub über die Psyche im Leistungs­sport und die Stig­ma­ti­sie­rung von psychi­schen Krank­hei­ten im Sport. Der Fach­arzt für Psych­ia­trie und Psycho­the­ra­pie Malte Chri­stian Claus­sen ist Präsi­dent der Schwei­ze­ri­schen Gesell­schaft für Sport­psych­ia­trie und ‑psycho­the­ra­pie. Wanja Greuel,
CEO des neuen und alten Meisters BSC Young Boys, vertritt den Spit­zen­sport. Roger Staub, Geschäfts­lei­ter Schwei­ze­ri­sche Stif­tung Pro Mente, komplet­tiert das Exper­ten­trio. Der Online-Event ist kostenlos.

Wann: Frei­tag, 30. April von 16.00 bis 18.00 Uhr

Wo: online

Anmel­dung: www.inclousiv.ch/sport

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!