Bild: Paul Schatz Pavillon zVg

Paul Schatz Stif­tung: Podium zu Archi­tek­tur und Umstülpung

Anlässlich der Architekturwoche Basel feiert die Paul Schatz Stiftung Basel die Eröffnung der Ausstellung «Das Prinzip Umstülpung: Würfel, Oloid, Architektur». Diese wandert im Sommer ans WorldEthicForum nach Pontresina. Zur aktuellen Ausstellung findet am Samstag, 14. Mai, ein Podiumsgespräch in der Skulpturhalle Basel statt.

Paul Schatz entdeckte 1929 das Oloid und die Umstülp­bar­keit des Würfels. Das Oloid und seine Kubo­ide seien bis heute uner­schöpf­li­che Inspi­ra­ti­ons­quel­len für eine Formen­welt der Zukunft, schreibt die Paul Schatz Stif­tung. Sie geht von einem Über­gang star­rer Tech­nik in flies­sende Bewe­gung aus. 

In der Podi­ums­dis­kus­sion tauchen Wissenschafter*innen, Architekt*innen und Künstler*innen in die Welt von Paul Schatz ein. Es disku­tie­ren Tobias Lang­scheid (Leiter Paul Schatz Stif­tung Basel), Caro­line Lotz-Rami­rez (Mexiko-City), P. Michael Schul­tes (Wien), Oliver Niewia­dom­ski (Bremen), Dr. Tilo Rich­ter (Basel) und Éric Wasser (Stras­bourg).

Konzert und Ankündigung

Linard Bardill gibt zur Eröff­nung der Ausstel­lung mitten in der Skulp­tur­halle ein Konzert. Weiter stel­len Luea Ritter und Linard Bardill das Projekt «World­Ethic­Fo­rum» vor. Dieses sei mass­geb­lich vom Prin­zip der Umstül­pung inspi­riert und stellt die Frage: Was hat Umstül­pung mit Ethik zu tun? Das «World­Ethic­Fo­rum» findet im August 2022 in Pontre­sina statt. Es ist der näch­ste Stand­ort des Umstülp-Pavillons.

Daten / Ort:

Sams­tag, 14. Mai 2022
Podi­ums­dis­kus­sion: 11 Uhr
Konzert und Input zum World­Ethic­Fo­rum: 16.15 Uhr
Ausstel­lung: bis Sonn­tag, 15. Mai, täglich 11–17 Uhr
Ort: Skulp­tur­halle Basel, Mitt­lere Strasse 17, 4056 Basel

Die unbe­kann­ten Seiten des Kubus: Innen und Aussen im Fluss – ein Pavil­lon als Forschungs- und Entwick­lungs­mo­dell für akusti­sche und bautech­ni­sche Fragen, zVg Paul Schatz Stiftung


StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!