Kultur fördern und sicht­bar machen

400 Bilder und Skulp­tu­ren von Künstler:innen von Welt­ruf umfasst die Samm­lung von Hildy und Ernst Beye­ler. Eigen­tü­me­rin der Samm­lung ist heute die Stif­tung Beye­ler, welche den Zweck verfolgt, die Samm­lung der Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen und den Betrieb des Muse­ums sicherzustellen. 

Stif­tun­gen nehmen in der Kultur­welt eine tragende Rolle ein. Vieles wäre ohne ihre Förde­rung nicht möglich. Sie ermög­li­chen die Ausbil­dung junger Tänze­rin­nen, fördern mit Ausschrei­bun­gen die Weiter­ent­wick­lung von Schrift­stel­lern oder helfen mit, die Leistun­gen einer brei­ten Öffent­lich­keit zugäng­lich zu machen. 4559 Orga­ni­sa­tio­nen zählt die Platt­form StiftungSchweiz.ch im Bereich Kunst und Kultur auf. Sie fördern mit Geld, Wissen und Netz­werk. Sie reali­sie­ren Projekte und erhal­ten kultu­relle Werte auf sehr loka­ler Basis. In den kommen­den Wochen wollen wir einen verstärk­ten Blick auf die Orga­ni­sa­tio­nen, ihre Zwecke und die Menschen dahin­ter werfen.

The Philanthropist Brie­fing nimmt über das Jahr zehn Schwer­punkt­the­men auf. Vier­mal über­nimmt das Brie­fing dabei das Thema der gedruck­ten Ausgabe. Die ande­ren Themen finden online im Brie­fing statt. Wir wollen damit die Viel­falt des Sektors beto­nen und vertieft aufzei­gen, was die Stif­tungs­welt bei diesen Themen bewegt.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!