Bild: Chris Montgomery

Krise als Chance

Europas grösstes Stiftungstreffen findet in diesem Jahr online statt.

Vom 7. bis zum 11. Juni 2021 findet der dies­jäh­rige Deut­sche Stif­tungs­tag statt. Zum ersten Mal wird Euro­pas größ­tes Stif­tungs­tref­fen als reiner Online-Kongress durch­ge­führt. «Der digi­tale Deut­sche Stif­tungs­tag 2021 soll disku­tie­ren, wie Stif­tun­gen gerade in Krisen aktiv werden und sich bieten­den Chan­cen öffnen können», heisst es in der Ankün­di­gung. Einge­la­den sind Stif­tun­gen und Part­ne­rin­nen und Part­ner aus der Zivil­ge­sell­schaft. Es soll über die Rolle der Zivil­ge­sell­schaft und der Stif­tun­gen bei der Linde­rung der Folgen der Corona Pande­mie disku­tiert werden. Mit welchen neuen Ideen kann den Folgen und Heraus­for­de­run­gen begeg­net werden?

Aufgrund der digi­ta­len Veran­stal­tung­form werden bewährte Formate neu gedacht. Auch der persön­li­che Austausch soll online ermög­licht werden. Insge­samt will der Bundes­ver­band Deut­scher Stif­tun­gen die Situa­tion nutzen, um Neues auszuprobieren.

Weitere Infor­ma­tio­nen.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!