zvg. SIX

Jetzt handeln! Das Ende der oran­gen und roten Einzah­lungs­scheine ist fix

Schrittweise erfolgt die Umstellung auf die neuen QR-Rechnungen. Jetzt hat PostFinance das Enddatum der bekannten roten und orangen Einzahlungsscheine verkündet.

Die Digi­ta­li­sie­rung des Zahlungs­ver­kehrs schrei­tet weiter voran. Jetzt hat Post­Fi­nance das Endda­tum der bekann­ten Einzah­lungs­scheine bekannt gege­ben. Sie nimmt die roten (ES) und oran­gen (ESR) Einzah­lungs­scheine per 30. Septem­ber 2022 vom Markt. 

Es besteht Hand­lungs­be­darf
In ihrer Mittei­lung fordert Post­fi­nance alle Rech­nungs­stel­ler, Orga­ni­sa­tio­nen und Unter­neh­men mit Hard- und Soft­ware­lö­sun­gen dazu auf, diese Umstel­lung jetzt anzu­ge­hen. Es bestehe Hand­lungs­be­darf. Allen, die sich noch nicht mit der Umstel­lung befasst haben, empfiehlt Post­fi­nance «umge­hend ihre Bank und ihren Soft­ware­part­ner zu kontaktieren».

Harmo­ni­siert und digi­tal
Die Ablö­sung der ES und ESR ist Teil eines länger­fri­sti­gen Prozes­ses. Bereits seit mehre­ren Jahren wird der Schwei­zer Finanz­platz unter der Führung von SIX harmo­ni­siert und digi­ta­li­siert. Neben der Verein­heit­li­chung der Zahlungs­ver­fah­ren der Schwei­zer Zahlungs­in­sti­tute war insbe­son­dere die Einfüh­rung der QR-Rech­nung ein sicht­ba­rer Schritt. Eine QR-Rech­nung kann einfach durch Scan­nen des QR-Codes via E‑Banking oder Mobile Banking begli­chen werden. Auch die Bezah­lung einer QR-Rech­nung am Schal­ter bleibt möglich. Die QR-Rech­nung verein­facht den Zahlungs­pro­zess für Rech­nungs­stel­le­rin­nen und Rech­nung­stel­ler, weil die Zahlungs­in­for­ma­tio­nen struk­tu­riert erfasst sind, dank dem QR-Code. Die QR-Rech­nung wurde am 30. Juni 2020 einge­führt. In einer Über­gangs­phase besteht die QR-Rech­nung paral­lel zu den tradi­tio­nel­len ES und ESR als Zahlungs­mög­lich­keit. Am 30. Septem­ber 2022 wird diese Über­gangs­phase enden. Die ES und ESR werden für alle Schwei­zer Bank­kun­din­nen und ‑kunden defi­ni­tiv abge­löst werden.

Eine Arbeits­gruppe von Swiss­fund­rai­sing erar­bei­tet Empfeh­lun­gen
Wie Swiss­fund­rai­sing gestern mitge­teilt hat, wird die Swiss­fund­rai­sing Arbeits­gruppe QR-Rech­nung voraus­sicht­lich im ersten Halb­jahr 2021 weitere Empfeh­lun­gen dazu erar­bei­ten, wie der Verlust von Spen­de­rin­nen und Spen­der aufgrund der neuen Kanäle vermie­den bzw. wie sie möglichst gut auf diese neuen Kanäle geführt werden können.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!