Hear the World Foun­da­tion: Neue Geschäfts­füh­re­rin und viel Exper­tise in Stiftungsmanagement

Joëlle Pianzola ist neue Geschäftsführerin der Hear the World Foundation. Mit Beate Eckhardt und Katrin Imhof erweitert die Stiftung ihren Stiftungsrat und kann künftig auf viel Expertise in Stiftungsmanagement zurückgreifen. Ausserdem wird Christophe Fond, Group Vice President Audiological Care bei Sonova im Stiftungsrat Einsitz nehmen.

Der Stif­tungs­rat der Hear the World Foun­da­tion besteht aus Führungs­kräf­ten der Sonova Gruppe und unter­neh­mens­ex­ter­nen Expert*innen mit weit­rei­chen­der Erfah­rung im Stif­tungs­we­sen. Der Stif­tungs­rat ist ein stra­te­gi­sches Gremium, das die Stra­te­gie und den Zweck der Stif­tung über­wacht und leitet. Er entschei­det über die Vergabe von Mitteln und berät die Geschäfts­stelle in Manage­ment- und Gover­nance-Themen. Der Beirat setzt sich aus Exper­ten und Profes­so­ren der Audio­lo­gie zusam­men. Er evalu­iert geeig­nete Projekte, die er dem Stif­tungs­rat zur Förde­rung vorschlägt. Die Mitglie­der des Beirats sind ehren­amt­lich tätig. Spesen werden nach Aufwand entschä­digt. Die Geschäfts­stelle ist für die stra­te­gi­sche und opera­tive Führung der Stif­tung verant­wort­lich. Sie ist für die Kommu­ni­ka­tion zustän­dig und konsul­tiert den Beirat beim Programm­port­fo­lio-Manage­ment. Die Geschäfts­stelle betreut zudem die Stake­hol­der und Part­ner der Stiftung.

Katrin Imhof

Neu im Stiftungsrat 

Chri­sto­phe Fond

Neu im Stiftungsrat

Beate Eckhardt

Neu im Stiftungsrat

Arnd Kaldow­ski, Präsi­dent der Hear the World Foun­da­tion, der Sonova als CEO leitet, sagt: «Ich bin über­zeugt, dass die Wirkung der Arbeit unse­rer Stif­tung weit über die einzel­nen Projekte und Akti­vi­tä­ten hinaus­geht. Durch die Bereit­stel­lung von Hörlö­sun­gen und audio­lo­gi­scher Versor­gung können wir Leben verän­dern und die Zukunfts­per­spek­ti­ven vieler Kinder verbes­sern. Und mit unse­rem Fokus auf Ausbil­dung und der Vermitt­lung von Exper­tise können wir den Grund­stein für eine bessere Hörver­sor­gung in der jewei­li­gen Region legen – weit über unser eige­nes Enga­ge­ment hinaus. Wir freuen uns über unsere neuen Mitglie­der. Sie werden einen gros­sen Mehr­wert für die Stif­tung darstel­len und uns dabei helfen, unsere Mission zu erfül­len, die Lebens­qua­li­tät von Kindern mit Hörver­lust aus Ländern mit nied­ri­gem bis mitt­le­rem Einkom­men zu verbes­sern, indem ein Zugang zu audio­lo­gi­scher Versor­gung und Hörlö­sun­gen gebo­ten wird.» 

Hear The World Foun­da­tion gibt an: Welt­weit sind rund 466 Millio­nen Menschen von Hörver­lust betrof­fen und darun­ter sind ca. 34 Millio­nen Kinder (Quelle: WHO, 2018). Rund die Hälfte der Fälle liesse sich durch Präven­tion vermei­den. 80 Prozent der Menschen mit Hörver­lust leben in Ländern mit nied­ri­gem bis mitt­le­rem Einkom­men und haben oft keinen Zugang zu audio­lo­gi­scher und medi­zi­ni­scher Versor­gung. So trägt in Ländern mit nied­ri­gem Einkom­men nur einer von vier­zig Menschen mit Hörver­lust ein Hörgerät.

Weitere Infor­ma­tio­nen zu den Mitglie­dern der Stif­tungs­or­gane finden Sie hier: https://www.hear-the-world.com/de/stiftungsrat

Bild­nach­weis: zVg und Rita Palanikumar.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!