Photo by Charles Deluvio on Unsplash

Erzähl­ca­fés: Für den gesell­schaft­li­chen Zusammenhalt

Vom 11. bis zum 13. Juni laden an über 50 Orten in der ganzen Schweiz Erzählcafés zum autobiografischen Erzählen ein.

«Das auto­bio­gra­fi­sche Erzäh­len verbin­det die Perso­nen und schafft ein Gefühl der Zusam­men­ge­hö­rig­keit», sagt Johanna Kohn, Dozen­tin für Biogra­fie­ar­beit an der Hoch­schule für Soziale Arbeit FHNW und Mitgrün­de­rin des Netz­werks Erzähl­café Schweiz. Bei einem Erzähl­café erzäh­len die Teil­neh­men­den von ihren persön­li­chen Erfah­run­gen. 60 bis 90 Minu­ten dauert ein Gespräch. Ein*e Moderator*in leitet das Gespräch und stellt Fragen. Johanna Kohn sagt: «Das auto­bio­gra­fi­sche Erzäh­len verbin­det die Perso­nen und schafft ein Gefühl der Zusam­men­ge­hö­rig­keit.» Die Diskus­sion über Persön­li­ches und Erleb­tes trägt dazu bei, den gesell­schaft­li­chen Zusam­men­halt stärken. 

Weder Kaffee­kränz­chen noch Stamm­tisch
Das Netz­werk Erzähl­ca­fés ist ein gemein­sa­mes Projekt der Hoch­schule für Soziale Arbeit FHNW und des Migros-Kultur­pro­zen­tes. Unter­stützt wird das Projekt von der Stif­tung Gesund­heits­för­de­rung Schweiz. «Wer beim Erzähl­café ans Kaffee­kränz­chen oder an den Stamm­tisch denkt, liegt falsch», sagt Jessica Schnelle, die das Projekt beim Migros-Kultur­pro­zent leitet. «Es geht um einen respekt­vol­len, inspi­rie­ren­den Austausch, der Einblick in andere Lebens­rea­li­tä­ten gibt und hilft, sich selbst zu reflek­tie­ren.» Für alle Teil­neh­men­den gilt denn auch: Erzäh­len ist frei­wil­lig, Zuhö­ren ist Pflicht. 

Das auto­bio­gra­fi­sche Erzäh­len verbin­det die Personen

Johanna Kohn, Hoch­schule für Soziale Arbeit FHNW

Erzäh­len in der ganzen Schweiz
An über 50 Orten in der ganzen Schweiz finden vom Frei­tag, 11. Juni bis Sonn­tag, 13. Juni Erzähl­ca­fés statt. Sie widmen sich dem Thema «Lebens­er­eig­nisse». Die Teil­nahme ist kostenlos. 

Mehr Infor­ma­tio­nen und eine Über­sicht über die Veran­stal­tun­gen gibt es hier.

So funk­tio­niert ein Erzählcafé

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!