Stif­tung Pro Mente Sana baut Tele­fon-Bera­tungs­dienst­lei­stung ab sofort aus

Für Menschen mit psychi­schen Bela­stun­gen und Ängsten ist die Corona-Krise eine Zeit der gros­sen Verun­si­che­rung. Deshalb hat die Stif­tung pro mente sana reagiert und ihre stän­dige Tele­fon-Bera­tungs­dienst­lei­stun­gen (Telefon/e‑Beratung) ausge­baut. Die Öffnungs­zei­ten promentesana.ch.

NEU
Die Stif­tung Pro Mente Sana hat entschie­den, die Webplatt­form inclousiv.ch per sofort öffent­lich zugäng­lich zu machen. Bisher wurde diese im geschlos­se­nen Raum mit der Berner Fach­hoch­schule gete­stet. Es ist eine Platt­form für Gesprä­che und Dialoge, welche die Möglich­keit bietet, Erfah­run­gen zu teilen und vonein­an­der zu lernen. Der Fokus liegt auf der psychi­schen Gesundheit.

Zwei­mal täglich finden Live-Diskus­sio­nen mit Betrof­fe­nen und Fach­per­so­nen statt. Diese werden
jeweils einige Tage im Voraus ange­kün­digt. Die Form des Zusam­men­tref­fens ist ein geschrie­be­ner Chat, kein Video oder Skype-Strea­ming. Es ist keine Platt­form für Bera­tung oder Nothilfe. Das Haupt­ziel ist, präsent zu sein, Dialoge zu ermög­li­chen, Vertrauen zu schaf­fen und um dring­li­chen Fragen Raum zu geben. Da der soziale Kontakt stark einge­schränkt ist, ist dies beson­ders wichtig.

Wollen Sie sich am Austausch beteiligen? 


Jetzt auf inclousiv.ch  regi­strie­ren und ein Login einrich­ten (oben rechts).

Pro Mente Sana
Die 1978 gegrün­dete Stif­tung Pro Mente Sana setzt sich für psychisch beein­träch­tige Menschen in der Schweiz ein. Zu den Dienst­lei­stun­gen gehört die kosten­lose tele­fo­ni­sche Bera­tung bei psycho­so­zia­len oder recht­li­chen Fragen und seit Mitte 2015 auch psycho­so­ziale e‑Beratung durch Peers und Fach­per­so­nen. Pro Mente Sana publi­ziert Ratge­ber und Infor­ma­ti­ons­bro­schü­ren über psychi­sche Krank­hei­ten und ist Heraus­ge­be­rin der Zeit­schrift «KONTEXT», die über Entwick­lun­gen in der Psych­ia­trie sowie über Erkran­kungs­bil­der und deren Behand­lung berich­tet. Neben der Zentral­stelle in Zürich betreibt die Stif­tung eine Aussen­stelle in Mend­ri­sio. Sie finan­ziert sich über öffent­li­che Beiträge von Bund, Kanto­nen und Gemein­den, über Spen­den sowie mit dem Ertrag aus dem Stif­tungs­ka­pi­tal und den Dienst­lei­stun­gen.
promentesana.ch

StiftungSchweiz is committed to enabling a modern philanthropy that unites and excites people and has maximum impact with minimal time and effort.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!