Bild: Jura, Artiom Vallat, Unsplash

Eine Stif­tung für den Berner Jura

Seit Ende 2019 setzt sich die «Fondation pour le rayonnement du Jura bernois» für die Ausstrahlung des Berner Juras ein. Die Eigenheiten sollen für die breite Bevölkerung bekannter gemacht werden.

Der Berner Jura hat vieles zu bieten. Da ist bspw. die berühmte Twann­bach­schlucht, die dem Schwei­zer Autor Fried­rich Dürren­matt als Kulisse für seine Krimis und Romane diente. Dazu werden bspw. Krimi­wan­de­run­gen ange­bo­ten. Viel­fäl­tige gastro­no­mi­sche Ange­bote und Natur­schön­hei­ten wie das Val de Travers laden auf jeden Fall für einen Besuch ein. Die im vergan­ge­nen Jahr gegrün­dete Stif­tung hat an einer Medi­en­kon­fe­renz am 11. Juni 2021 in La Neuve­ville bekannt gege­ben, dass sie den Bekannt­heits­grad der schö­nen Gegend stär­ken wolle.

Die Stif­tung wurde 2019 von der Wirt­schafts­kam­mer des Berner Juras, von Touris­mus Berner Jura, vom Regio­nal­park Chasseral, von der Orga­ni­sa­tion «Jura bernois.Bienne» und der Land­wirt­schafts­kam­mer des Berner Juras gegrün­det. Sie setzen künf­tig auf mehr Zusam­men­ar­beit. Gesam­melt wurden bereits 800’000 Fran­ken. Für die näch­sten drei Jahre hat sich die Stif­tung vorge­nom­men eine zusätz­li­che Million Fran­ken zu sammeln.

In der ganzen Schweiz bekannt werden
Gemäss dem Zweck sind die Ziele der Stif­tung die Beschaf­fung und Verwal­tung von Mitteln für Projekte, die der Attrak­ti­vi­tät und Repu­ta­tion des Berner Juras dienen. Vorweg im Kanton Bern, in der West­schweiz aber auch in der ganzen Schweiz soll der Berner Jura besser wahr­ge­nom­men werden. Dabei soll auf die Beson­der­hei­ten des Berner Juras fokus­siert werden, was Indu­strie, Uhrma­che­rei, Gastro­no­mie, lokale Produkte, erneu­er­bare Ener­gien, Land­schaf­ten, Natur und das Gebiet um den Chasseral beinhaltet. 

Eine eigene regio­nale Iden­ti­tät
Die BZ schreibt, dass als näch­ster Schritt eine regio­nale Marke geschaf­fen wird. Diese soll der Region zu mehr Sicht­bar­keit verhel­fen. Es wird ein Name gesucht, der die Werte der Region am besten reprä­sen­tiert. Die Stif­tung hat im vergan­ge­nen Jahr ein ausser Betrieb stehen­des Hotel in Sonce­boz über­nom­men. Dort soll dereinst ein Zentrum für die Förde­rung der Region entstehen.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!