Corina Rainer

Covid Hilfs­pa­ket

Die Christoph Merian Stiftung CMS hat ein Covid-Hilfspaket von einer Million Franken geschnürt. Mit weiteren 700’000 Franken unterstützt sie acht Projekte in den Bereichen Soziales, Kultur und Natur.

«Die CMS enga­giert sich für die Förde­rung des kultu­rel­len Lebens und des künst­le­ri­schen Schaf­fens in Basel, für den Austausch zwischen Kunst­schaf­fen­den und der Gesell­schaft sowie für die Viel­falt der kultu­rel­len Ausdrucks­for­men», heisst es in der Mittei­lung der Stif­tung. Nun unter­stützt sie im Bereich Kultur, drei Projekte mit insge­samt rund 270’000 Fran­ken. Dabei geht eine gros­ser Betrag an ein Pilot­pro­jekt für Zwischen­nut­zun­gen im Drei­spitz. Die CMS vermie­tet die seit August 2020 leer­ste­hende Halle und die dazu­ge­hö­ri­gen Büros der ehema­li­gen Räum­lich­kei­ten der Bona­trans AG für zwei Jahre. Es ist ein Ange­bot für Kultur­pro­jekte und soll dem Bedürf­nis vieler Kunst­schaf­fen­den für charak­ter­volle Frei­räume entge­gen­kom­men. Sie über­nimmt ein Kosten­dach für den Miet­zins. Weitere Beiträge gehen an den Verein Kaska­den­kon­den­sa­tor und das Studio Alex Silber. Vier Orga­ni­sa­tio­nen erhal­ten im Bereich Sozia­les insge­samt 400’000 Fran­ken Unter­stüt­zung, gemäss den vier CMS-Schwer­punk­ten Präven­tion und Bekämp­fung von Armut, kinder­freund­li­che Lebens­räume, Förde­rung des sozia­len Zusam­men­hal­tes und soziale Dring­lich­keit. Es sind dies der Verein COMPAGNA Basel, der Verein The Ninja Concept, der Verein Plus­mi­nus Budget- und Schul­den­be­ra­tung und der Verein crea­tive kids. Aus dem Förder­be­reich Natur erhält die Orni­tho­lo­gi­sche Gesell­schaft Basel (OGB) einen Förder­bei­trag von 37’500 Franken.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Follow StiftungSchweiz on

The Philanthropist im Abo
Jetzt profitieren!