Foto: Borussia / Christian Verheyen

Bewe­gung verbindet

Gutes für Körper, Geist und die Gesellschaft

Liebe Lese­rin, lieber Leser

Sport bewegt. Unse­ren Körper genauso wie unse­ren Geist. Er gibt uns Kraft und Ausdauer und hält uns auch im Alter fit. Sport moti­viert, schweisst zusam­men, ist oft auch eine Schule fürs Leben. Sport ist weit mehr als «nur» Spit­zen­sport. Sport wirkt breit. Und er braucht keine spezi­fi­sche Spra­che. Sport wird über­all auf der Welt verstan­den. Auch wenn er anstren­gend, lästig und nervend sein kann, vor allem auch für die Nicht­sport­be­gei­ster­ten unter uns. Ohne Sport wäre unsere Gesell­schaft eine andere.

Für viele ist Sport selbst­ver­ständ­lich. Aber auch wenn wir (fast) alle den Sport­un­ter­richt an der Schule besucht haben, wissen wir, dass viele sport­li­che Akti­vi­tä­ten erst dank zusätz­li­cher Unter­stüt­zung möglich werden, dank des Enga­ge­ments zahl­rei­cher gemein­nüt­zi­ger Vereine und Stif­tun­gen und tausen­der Frei­wil­li­ger. Gerade für Menschen, die aufgrund spezi­el­ler Lebens­um­stände oder einer Behin­de­rung indi­vi­du­elle Bedürf­nisse haben, bringt Sport Norma­li­tät in den Alltag.

Sport ist mehr als «nur» FCZ und Roland Garros. Sport hat eine verbin­dende Kraft, von der die ganze Gesell­schaft profitiert.

Mit dieser Ausgabe möch­ten wir Ihnen diese gemein­nüt­zige Seite des Sport näherbringen.

Ich wünsche Ihnen viele wunder­volle Eindrücke.

Dr. Peter Buss

Geschäfts­füh­rer und Verle­ger
Phil­an­thropy Services AG

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!