Bild: Syahrin Seth auf Unsplash

20 Jahre Stif­tung mycli­mate: Bäume pflan­zen zum Jubiläum

Die Stiftung myclimate feiert dieses Jahr ihr 20-jähriges Jubiläum. Über die Jahre entwickelte sich die Stiftung vom Kompensationsanbieter zur ganzheitlichen Klimaschutzorganisation mit Niederlassungen in drei Ländern.

Aus einem Start-up-Projekt eines ETH-Studie­ren­den­ver­eins entstand die heutige Stif­tung mycli­mate. Sie setzt sich welt­weit mit frei­wil­li­gen CO2-Kompen­sa­ti­ons­mass­nah­men für Emis­si­ons­re­duk­tio­nen ein. Diesen Monat wird mycli­mate 20 Jahre alt. Zum Jubi­läum möchte mycli­mate eine nach­hal­tige Aktion durch­füh­ren: Bäume pflan­zen. Sie wird in unter­schied­li­chen loka­len Klima­schutz­pro­jek­ten in der Schweiz, in Deutsch­land und in Öster­reich Land- und Stadt­bäume pflan­zen. Damit möchte mycli­mate die symbo­li­sche Verbun­den­heit mit der CO2-Reduk­tion und dem Natur­schutz aufzeigen.

Handeln, statt nur reden

2002 nahm alles seinen Anfang: ETH-Studie­rende berech­ne­ten die Flug­e­mis­sio­nen, die durch ihre Teil­nahme am Jahres­tref­fen der Alli­ance for Global Sustaina­bi­lity in Costa Rica entstan­den, um diese zu kompen­sie­ren. Sie woll­ten nicht nur über Nach­hal­tig­keit reden, sondern diese auch umset­zen. Daraus entstand der Verein mycli­mate als ETH-Spin-off. Noch im glei­chen Jahr wurde das erste Klima­schutz­pro­jekt lanciert. Ein Jahr später folgte der popu­läre Flug­kom­pen­sa­ti­ons­rech­ner. 2004 grün­dete mycli­mate den neuen Geschäfts­be­reich «Carbon Manage­ment Services» zur Ermitt­lung effek­ti­ver CO2-Emis­sio­nen, wodurch mycli­mate Reduk­ti­ons­emp­feh­lun­gen an Unter­neh­men abge­ben konnte. Ein Jahr später fusio­nierte der Verein mycli­mate mit der Stif­tung Clipp, woraus die heutige Stif­tung mycli­mate entstand. 2007 setzte die Stif­tung das erste Klima­schutz­pro­jekt in der Schweiz um. Bisher konnte die Stif­tung über 50 Projekte in der Schweiz reali­sie­ren, die zusätz­lich CO2-Emis­sio­nen einspa­ren. Im Jahr 2009 wurde mycli­mate Deutsch­land und im letz­ten Jahr mycli­mate Öster­reich gegründet. 

Bilanz heute

Bisher konnte mycli­mate 174 Klima­schutz­pro­jekte in 45 Ländern durch­füh­ren und verzeich­net knapp 4,5 Millio­nen Trans­ak­tio­nen auf mycli­mate Webrech­nern, wovon über zwei Millio­nen von Flug­e­mis­sio­nen kommen. 13,4 Millio­nen Tonnen konnte mycli­mate seit Beginn kompensieren.


20 Jahre myclimate

StiftungSchweiz engagiert sich für eine Philanthropie, die mit möglichst wenig Aufwand viel bewirkt, für alle sichtbar und erlebbar ist und Freude bereitet.

Folgen Sie StiftungSchweiz auf

The Philanthropist by subscribtion
Benefit now!